prof wide elaboe

Street Art, Spot A+B

- Sonntag, 25. August 2019 - 10.30 Uhr / 15.45 Uhr


„Elabö“, das ist Akrobatik und Theater zum Staunen und Lachen, das sind Anne Holdik und Mitja Averhoff.

2012 begannen sie zusammen zu trainieren und arbeiten. Ein Jahr später zogen die beiden nach Spanien, um gemeinsam eine 3-jährig Ausbildung an der Zirkus- und Theaterschule CAU in Granada zu absolvieren.

Seit Sommer 2015 treten sie gemeinsam auf diversen nationalen wie internationalen Festivals und Events auf.

Schachmatt

Das Brett steht, die Uhr läuft, das Spiel beginnt: Im Flair eines Stummfilms entführt „elabö“ das Publikum mit der preisgekrönten Show „Schachmatt“ in die Welt eines Schachspiels, welches auf amüsante und zugleich poetische Weise aus dem Ruder läuft.

Was mit der Präzision eines akkuraten Schachspielers beginnt, entwickelt sich rasant zu einer artistischen Verfolgungsjagd: Turbulent geht es zu, wenn etwa die Schachfiguren plötzlich zum Leben erwachen, das Schachbrett auf enorme Größen anwächst und der Spieler sich bemüht trotz allem die Oberhand über seine wirbelige Gegnerin zu behalten.

Diese wächst ihm jedoch mit ihren Späßen und Tricks schon bald über den Kopf…

Mit einer Choreografie aus atemberaubender Hand-auf-Hand-Akrobatik und urkomischem Slapstick-Theater wird in „Schachmatt“ gesprungen, geklettert, manipuliert, balanciert und sich gegenseitig in die Luft katapultiert.

View the embedded image gallery online at:
https://kinderkulturfestival.ch/elaboe#sigProId0249169909



Facebook
Webseite